Ästhetik- und Laserzentrum
Priv.-Doz. Dr. med. Stefanie Meyer - Privatpraxis für Dermatolgie & Ästhetik

Mesotherapie gegen Haarausfall

Zur Behandlung von Haarausfall eignet sich die Mesotherapie hervorragend: (MesoHair). Dabei werden natürliche Wirkstoffe (Vitamine, Antioxidatien, Spurenelemente) genau an die Haarwurzel eingebracht und versorgen sie so mit neuer Energie.


Eigenbluttherapie / PRP

Männern mit starkem Haarausfall kann in unseren Praxen mittels PRP-Verfahren geholfen werden. PRP steht für plättchenreiches Plasma. Die Unterspritzungsmethode mit körpereigenem Blutplasma regt die Mikrozirkulation der Kopfhaut an, stimuliert die Haarwurzel und fördert somit das Wachstum. Bei diesem Verfahren handelt es sich um das natürlichste Verfahren gegen Haarausfall, welches ohne chemische Zusätze einen Stammzelleneffekt direkt an den betroffenen Haarwurzeln erzeugt.

Beim PRP-Verfahren wird eine geringe Menge Ihres Blutes entnommen, woraus durch Zentrifugation das Plasma für die anschließende Unterspritzung gewonnen wird. Mit hochkonzentrierten Wachstumsfaktoren angereichert wird das Blut anschließend mit einer sehr feinen Nadel mehrfach in Ihre Kopfhaut injiziert, ähnlich der Mesotherapie.

Wir empfehlen für ein optimales und vor allem dauerhaftes Ergebnis 4 Sitzungen. Die Behandlung bringt keine Ausfallzeiten mit sich. Nebenwirkungen, wie allergische Reaktionen, sind praktisch ausgeschlossen, da es sich beim Blutplasma um eine natürliche Substanz Ihres eigenen Körpers handelt.