Ästhetik- und Laserzentrum
Priv.-Doz. Dr. med. Stefanie Meyer - Privatpraxis für Dermatolgie & Ästhetik
 

Botulinum (Botox®)

Stirnfalten, Zornesfalten und Krähenfüße sowie Fältchen und Falten im seitlichen Augenbereich kommen von einer unbewussten Dauerspannung der mimischen Muskulatur. Die Injektion von Botulinum führt zur Entspannung der mimischen Muskulatur über eine Reduzierung der Aktivität der betroffenen Muskeln. Es kommt zur Glättung der Fältchen und Falten. Sie sehen nach kurzer Zeit deutlich frischer aus.

Straffung der Falten mit Botulinum

BotulinumA, im Volksmund auch Botox® genannt wird mit einer sehr feinen Kanüle in die entsprechenden Muskeln gespritzt. Eine dauernde Spannung der Muskulatur wird damit sehr wirkungsvoll gelöst, was zur Straffung der Falten und Fältchen dort führt. Der Wirkungseintritt kommt ca. 3-5 Tage nach der Behandlung und dauert nach der primären Behandlung etwa sechs Monate an.

Die Wirkdauer kann sich bis zu einem Jahr bei wiederholten Anwendungen verlängern. So wird einer weiteren Vertiefung und Neubildung von Falten damit parallel vorgebeugt.


Baby-Botox®

Botulinumtoxin wird häufig auch prophylaktisch eingesetzt, um die Bildung der Mimikfalten zu verhindern. Dabei werden minimale Dosierungen eingesetzt, so dass das Gesicht nicht starr und maskenhaft wirkt. Die faltenverursachende Muskulatur wird dabei nicht still gelegt, sondern lediglich geschwächt. Negative Mimikfalten, wie Zornesfalte, hängende Mundwinkel oder müde Augen werden behoben für einen natürlich schönen Look.

Eine Behandlung mit Botulinumtoxin erfolgt in unserer Praxis ausschließlich aus erfahrener ärztlicher Hand. Bitte planen Sie ca. 30 Minuten ein. Die erste Wirkung des Botulinumtoxins zeigt sich nach ca. 5-7 Tagen. Der Effekt ist immer nur vorübergehend. In der Regel hält die Wirkung nach einer Injektion ca. 4-6 Monate an. Für alle Skeptiker: Erfolgt keine Folgebehandlung, bedeutet dies keine Verschlechterung des ursprünglichen Hautbefunds! Wir beraten Sie gerne individuell zur Behandlung mit Botulinum und Baby-Botox.

Filler

 Die Haut verändert sich im Laufe des Lebens. Dieser Vorgang verstärkt sich durch externe Faktoren wie lange intensive Sonneneinstrahlung oder Rauchen. Zudem ist der Abbau von körpereigener Hyaluronsäure entscheidend.

 

 

 

Hyaluronsäure gegen Falten und Fältchen

Hyaluronsäure ist ein Feuchtigkeitsspeicher der Haut, stabilisiert elastische und kollagene Fasern und kann die Zellen vor freien Radikalen schützen. Etwa ab dem 30. Lebensjahr verliert sich die Elastizität und Wasserspeicherkapazität der Haut langsam. So kommt es zu ersten Fältchen und Falten.

 Um die Hautvitalität und Elastizität zu optimieren, setzen wir Hyaluronsäure-Skinbooster zur Revitalisierung und Tiefenhydratation ein. Ihre Haut wird hervorragend hydratisiert und gewinnt an Spannkraft - für ein strahlendes Aussehen.

Bereits zum 6. Mal nahm Dr. Stefanie Meyer am Symposium von Dr. Mauricio de Maio teil