Ästhetik- und Laserzentrum
Priv.-Doz. Dr. med. Stefanie Meyer - Privatpraxis für Dermatolgie & Ästhetik

Zornesfalte glätten

Niemand will zornig oder böse aussehen, wenn er gut gelaunt und fröhlich ist. Leider kann sich durch die mimische Aktivität unserer Gesichtsmuskulatur im Laufe der Zeit eine negative Mimik, wie die Zornesfalte, tief in das Hautrelief eingraben. Wir wirken dann aufgrund dieser Falten zwischen den Augenbrauen unfreundlich oder verärgert, obwohl wir es gar nicht sind. Und ärgern uns dann darüber, wenn wir gefragt werden, warum wir so kritisch bzw. „grantig“ schauen.

Mit drei bis fünf kleinen Injektionen von Botulinumtoxin im Bereich der Zornesfalte kann diese negative Mimik gezielt unterbunden werden. Der Effekt dieser kurzen Behandlung stellt sich in 5-7 Tagen ein. Die Muskulatur entspannt sich, und die Haut glättet sich. Als weiterer positiver Effekt dieser Behandlung können Spannungskopfschmerzen reduziert werden.

 

Natürlich kann die Zornesfalte auch direkt mit einer leichten Hyaluronsäure unterspritzt und so unterfüttert werden. Der Effekt dieser Behandlung ist sofort sichtbar und kann ohne weiteres auch mit Botulinum kombiniert werden, um das Ergebnis der Behandlung zu intensivieren oder besonders tiefe Falten zu glätten.